Die VHV hat mit sofortiger Wirkung die Annahmebedingungen für den meistverkauften Tarif in der Kautionsversicherung geändert. Ab sofort erhält der Kunde mit einem Creditreform Bonitätsrating bis 375 eine Blankolinie bis 250.000€. Blanko heißt, dass keine Sicherheiten hinterlegt werden müssen. Bisher war bei ca. 300-310 Zählern der „Crefo“ Schluss und es wurde der Vertrag abgelehnt.

Keine Sicherheiten gegen höheren Beitrag

Des weiteren bietet die VHV darüber hinaus (Creditreform-Index ab 376) die Kautionsversicherung im Tarif VHV Premium mit Stellung von Sicherheiten bis 20% an, sofern die Bonitätszahlen dies noch hergeben. Sofern die VHV jedoch den Tarif VHV Premium vergibt ist neu:

Der Kunde kann gegen einen höheren Beitrag von 3,5% der genehmigten Avalsumme (Bürgschaftslinie) die Sicherheiten vermeiden. Dies ist insbesondere für junge Unternehmen wichtig, funktioniert aber nur im Tarif VHV Premium Der Beitrag kann bei erneuter Überprüfung und Verbesserung des Bonitätsindexes zum nächsten Versicherungsjahr wieder herabgesetzt werden.

Alle Informationen zur VHV Kautionsversicherung finden Sie auf unserer Webseite unter Anbieter.

VHV Premium ist der Liebling für den Start in die Bürgschaftsversicherung

Der Rahmen der VHV Premium Kautionsversicherung biete nach wie vor die beste Einstiegsmöglichkeit für „Ersttäter“ in die Kautionsversicherung an. Kunden die mit geringen Beiträgen anfangen wollen, können mit einer Bürgschaftslinie von 10.000€ starten und die Versicherung testen. Hierbei ist die Abwicklung bei VHV Premium und Gewerbe und Industrie sehr einfach. Online können bereits ab Genehmigung mit der Avalnummer Bürgschaften abgerufen werden. Kleinere Betriebe in der Bau- und Baunebenbranche erhalten so erheblich mehr Liquidität. Viele Unternehmen benötigen kleinere Bürgschaften zur Vermeidung von Sicherheitseinbehalten gegen Mängelansprüche (auch Gewährleistungsbürgschaft genannt). Bei VHV Premium sind keine weiteren Gebühren als der Jahresbeitrag fällig. Mit der Prämie sind alle Kosten abgedeckt. Für die Ausstellung der Bürgschaftsurkunden fällt keine weitere Gebühr an. Dies ist insbesondere für kleinere Unternehmen mit vielen kleinen Bürgschaften interessant. Auch hier lohnt sich eine Bürgschaftsversicherung, denn im Insolvenzfall ist das Geld beim Auftraggeber verloren. Zudem gibt die 100%ige Auszahlung mehr Liquidität. Rückwirkend können übrigens auch Sicherheitseinbehalte eingefordert werden gegen Tausch einer Bürgschaftsurkunde.

Alle Informationen zur VHV Kautionsversicherung finden Sie auf unserer Webseite unter Anbieter.

Auch in diesem Jahr reduziert die VHV Ihre Prämien ab 01. Juli 2012 um 50% für das Jahr 2012. Jeder ab jetzt eingereichte Vertrag wird in 2012 nur mit 50% des Beitrages berechnet. So haben Sie den günstigsten Einstieg in die Bürgschaftsversicherung.

Weitere Informationen zur VHV Kautionsversicherung

Hintergrund

Im Gegensatz zu anderen Kautionsversicherungen rechnet die VHV kalenderjährlich ab. So kann es sein, dass im ersten Jahr der Beantragung nur ein Teil des Beitrages „genutzt“ wird. Um diese Ungleichheit zu lösen bieten die Hannoveraner wie auch schon in den vergangenen Jahren eine Rabattierung des Erstjahresbeitrages um 50% an. Sollten Sie fragen haben zu der Lösung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.