Wie funktioniert eine Anzahlungsbürgschaft?

Vorauszahlungen sind vor allem im Maschinen- und Anlagenbau, aber auch im Baugewerbe gängig. Denn bevor ein Dienstleister oder eine Produktion zur Tat schreitet, verlangt sie in der Regel eine Anzahlung. Für den Auftraggeber entsteht dabei ein Risiko. Das Unternehmen könnte seine Vertragspflichten nicht erfüllen oder gar Insolvenz anmelden. Um sich vor der Gefahr eines finanziellen Verlustes zu schützen, gibt es die Anzahlungsbürgschaft. In diesem Artikel erfahren Sie, was eine Anzahlungsbürgschaft im Detail ist und wie diese funktioniert.
Jetzt vergleichen
Bürgschaft24 - Logo von der Allianz
Bürgschaft24 - AXA Logo Rechteck
Bürgschaft24 - Logo der Coface Deutschland
Bürgschaft24 - Logo Credendo
Bürgschaft24 - Logo der Versicherungsgruppe Ergo
Bürgschaft24 - Logo Provinzial
Bürgschaft24 - Logo der VHV
Bürgschaft24 - Württembergische Logo

Vorneweg: Was ist eine Anzahlungsbürgschaft genau?

Wenn Unternehmen und auch Privatpersonen einen Dienstleister beauftragen, müssen sie in vielen Fällen eine Anzahlung leisten. Erst dann beginnt der Auftragnehmer mit der Ausführung oder der Produktion bestellter Ware. Für den Auftraggeber resultiert daraus aber das Risiko, dass die Dienstleistung nicht erfüllt wird oder die Waren nicht ausgeliefert werden. Denn der Auftragnehmer könnte schlimmstenfalls Insolvenz anmelden.

Eine Anzahlungsbürgschaft oder auch Vorauszahlungsbürgschaft schützt vor diesem Risiko der Vorauszahlung. Denn sie dient der Absicherung des Auftraggebers. Sollte der Auftragnehmer seine vertraglich festgelegten Leistungen nicht erfüllen, ist die bereits geleistete Anzahlung abgesichert. Der Kunde erhält somit sein Geld zurück.

Hinweis: Anzahlungen sind im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Baugewerbe prädestiniert. Vor allem bei klein- und mittelständischen Unternehmen. Doch auch Privatpersonen können mit einer Anzahlungsbürgschaft ihre Vorauszahlungen schützen. Beispielsweise beim Hausbau, wenn die Baufirmen Teilzahlungen im Voraus verlangen.

Wie funktioniert die Anzahlungsbürgschaft

Die Anzahlungsbürgschaft ist grundsätzlich simpel. Ein Unternehmen möchte ein anderes Unternehmen für eine Dienstleistung beauftragen. Der Auftragnehmer stellt dem Auftraggeber dann eine Rechnung mit einer Vorauszahlung, bevor er zur Tat schreitet. Mit der Anzahlung sollen unter anderem aktuelle Kosten wie Material und Arbeiter gedeckt werden. Doch durch die Vorauszahlung tritt der Auftraggeber in Vorleistung, ohne dass er eine Garantie für die Ausführung hat. Dadurch entsteht für ihn ein hohes Risiko. Denn bei finanziellen Problemen des Dienstleisters kann der Auftrag womöglich nicht ausgeführt werden. Die Anzahlungsbürgschaft schützt den Auftraggeber in diesem Fall. Denn sie erstattet ihm die bereits geleistete Vorauszahlung, wenn der Auftragnehmer seine vertraglichen Pflichten nicht erfüllt. Bei einer Bürgschaft ergibt sich somit ein Drei-Parteien-Verhältnis. Der Auftraggeber als Gläubiger, der Auftragnehmer als Schuldner und die Bank/Sparkasse/Versicherungsgesellschaft als Bürge. Im Detail funktioniert die Vorauszahlungsbürgschaft wie folgt:
  1. Auftragnehmer und Versicherungsgesellschaft oder Bank schließen eine Bürgschaftsversicherung ab.
  2. Zwischen dem Auftragnehmer und Auftraggeber besteht ein Hauptschuldverhältnis, das auf Grundlage eines Vertrages geschlossen wird. Darin wird nicht nur die Höhe der Anzahlung, sondern auch die Leistung im Detail geregelt. Es kann sich um einen Leistungsvertrag wie auch um einen Liefervertrag handeln.
  3. Das Bürgschaftsverhältnis zwischen Auftraggeber und Bürge ist durch eine Bürgschaftsurkunde festgehalten. Wird die Leistung oder Lieferung nicht wie vereinbart erbracht, muss der Bürge dem Gläubiger die Anzahlung erstatten.

    Der Bürgschaftsrahmen

    In der Praxis wird eine Anzahlungsbürgschaft nicht nur für einen, sondern für mehrere Kunden abgeschlossen. Daher können Auftragnehmer mit ihrer Bank oder Versicherung einen Bürgschaftsrahmen vereinbaren. Dieser lässt sich bis zum Maximalbetrag ausnutzen. Die Höhe der Vorauszahlung eines einzelnen Kunden ist zugleich die Höhe seiner individuellen Bürgschaft. Doch dürfen alle Bürgschaften (Vorauszahlungen) in der Summe nicht den Bürgschaftsrahmen überschreiten. Wie hoch dieser festgelegt wird, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Sowohl der Umsatz des Auftragnehmers wie auch seine Bonität sind dafür entscheidend.
Hinweis: Ein Bürgschaftsrahmen bietet den Vorteil, dass lediglich ein Vertrag mit einem Bürgen geschlossen werden muss. Bei erfolgreicher Erfüllung des Auftrags wird der Rahmen wieder entlastet und kann für einen neuen Kunden genutzt werden.
Jetzt vergleichen

Eine Bürgschaft als Voraussetzung für Aufträge

Auftraggeber gehen mit einer hohen Anzahlung zugleich ein hohes Risiko ein. Und die Vorauszahlungen sind je nach Branche nicht zu unterschätzen. Daher sehen viele Kunden eine Vorauszahlungsbürgschaft als Voraussetzung für die Auftragsvergabe vor.

Die Anzahlungsbürgschaft ist für viele Unternehmen sinnvoll. Somit sollten sich Dienstleister umfassend mit dieser Thematik auseinandersetzen. Denn damit können sie sich auch gegen konkurrierende Betriebe durchsetzen.

Die Anzahlungsbürgschaft funktioniert unabhängig davon, ob Sie Unternehmen oder Privatperson sind gleich. Als Auftraggeber bietet sie ein hohes Maß an Sicherheit, die geleistete Vorauszahlung im Ernstfall zurückzuerhalten. Und Auftragnehmer haben den Vorteil, dass sie ihre Liquidität steigern. Doch gibt es auf dem Markt eine nahezu unüberschaubare Anzahl an Angeboten, die es erschwert, einen passenden Anbieter auszuwählen. Unsere unabhängigen Bürgschaftsmakler sind Ihnen behilflich. Buchen Sie hier Ihr unverbindliches Erstgespräch mit unseren Experten und lassen Sie sich beraten.

Anbieter vergleichen lohnt sich

Die Wahl eines geeigneten Bürgen sollte gut durchdacht sein. Für viele Unternehmen stellt die Hausbank auf den ersten Blick eine einfache und bequeme Möglichkeit dar. Doch bieten Kreditinstitute nicht immer die besten Konditionen und im Hinblick auf die Liquidität entstehen erhebliche Nachteile. Ebenso ist der Beantragungsprozess meist langwieriger und komplizierter als über standardisierte Versicherungslösungen. Ein Vergleich aller Anbieter auf dem Markt lohnt sich, um eine günstige Vorauszahlungsbürgschaft zu finden. Mit Bürgschaft24 haben Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite. Als unabhängige Bürgschaftsvermittler können wir auf alle Anbieter im Markt zurückgreifen und das passende Angebot für Sie finden. Nutzen Sie dafür einfach und unkompliziert unsere Anfrage.

Jetzt unverbindliches Erstgespräch buchen:

Die Wahl eines geeigneten Bürgen sollte gut durchdacht sein. Für viele Unternehmen stellt die Hausbank auf den ersten Blick eine einfache und bequeme Möglichkeit dar.Doch bieten Kreditinstitute nicht immer die besten Konditionen und im Hinblick auf die Liquidität entstehen erhebliche Nachteile. Ebenso ist der Beantragungsprozess meist langwieriger und komplizierter als über standardisierte Versicherungslösungen. Ein Vergleich aller Anbieter auf dem Markt lohnt sich, um eine günstige Vorauszahlungsbürgschaft zu finden.

Mit Bürgschaft24 haben Sie den richtigen Partner an Ihrer Seite. Als unabhängige Bürgschaftsvermittler können wir auf alle Anbieter im Markt zurückgreifen und das passende Angebot für Sie finden. Nutzen Sie dafür einfach und unkompliziert unsere Anfrage.


Sie erhalten sofort alle Informationen per E-Mail.
Ebenso wird sich ein Experte von uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
Name Ansprechpartner(erforderlich)
Einwilligung(erforderlich)
Hidden
Nach Absenden der Daten prüfen wir deine Anfrage. Nach positiver Prüfung erhältst du alle Informationen von uns zugesendet.

Was zeichnet unsere Experten aus?

Geschwindigkeit

Dein Kunde benötigt eine schnelle Lösung? Unsere Spezialisten sind sehr schnell in der Analyse des Bedarfs und haben einen schnellen Draht zu den Prüfern bei den Anbietern.

Erfahrung

Unsere Experten beraten jeden Tag Unternehmen bei Bürgschaften. Wir kennen die aktuellen Tarife und können immer genau die optimale Lösung vermitteln.

persönliche Erfahrung

Nicht alles geht über einen Vergleichsrechner. Wir nehmen uns die Zeit mit deinem Kunden persönlich die Lösung zu erarbeiten, die am besten zu ihm passt.
Seit 2009 haben wir von Bürgschaft24 bereits über 5000 Unternehmen dabei geholfen Bürgschaften optimal für ihr Unternehmen zu nutzen und so über 1 Milliarde EUR an Liquidität für Unternehmen in Deutschland bereit gestellt.

Wie läuft die Beratung ab?

In einem unverbindlichen Erstgespräch besprechen wir das Anliegen. Der Kunde erfährt sofort, ob und wie wir ihm weiterhelfen können. Selbstverständlich ist ein Erstkontakt immer kostenfrei. Wir freuen uns auf die Anfrage.

Wir analysieren die Anforderungen zum Bürgschaftsbedarf im Hinblick auf die individuelle Situation des Betriebs und seines Auftragsvolumens. Ebenso berücksichtigen wir natürlich bestehende Bürgschaftsrahmen (Avalrahmen) und deren Ausschöpfung (Obligo).

In der Beratung betrachten wir als unabhängiger Vermittler alle Möglichkeiten und besprechen mit dem Kunden seinen optimalen Lösungsweg.
Wir als Experten wissen genau, wo ihm „der Schuh drückt“ und können zielgerichtet und vor allem schnell weiterhelfen.
Wir lassen ihn dabei aber natürlich nicht alleine, sondern helfen im Anschluss bei der Umsetzung.

Unsere Fachexperten haben einen erstklassige Verbindung zu den Kreditsachbearbeitern bei den Anbietern. Für unsere Kunden klären diese individuell die Möglichkeiten und handeln das für sie optimale Angebot aus.
Wir sprechen die Sprache des Versicherers und kennen die Anforderungen genau, sodass wir die Anfrage besser platzieren können als auf dem Standardweg.
So erreichen wir vielfach bessere Lösungen alleine durch die perfekte Kommunikation mit dem Anbieter.

Gemeinsam mit dem Kunden besprechen unsere Experten das persönliches Angebot.
Hierbei können wir als unabhängige Vermittler auf den kompletten Markt zurückgreifen und unseren Kunden über alle Anbieter eine optimale Kombination an Bürgschaftsrahmen empfehlen (Avalmanagement). Natürlich helfen wir ebenfalls bei der Umsetzung bis alle Bürgschaften ausgegeben sind.

Der Bedarf ändert sich laufend durch die anstehenden Aufträge? Kein Problem. Unsere Experten sind jederzeit bereit diesen Bedarf zu prüfen und Bürgschaftsrahmen anzupassen (Avalmanagement).
Hierbei können wir im Rahmen unserer aktiven Betreuung jederzeit sofort auf die nötigen Informationen aller Anbieter zurückgreifen und schnell eine Lösung bereitstellen.

persönliches Erstgespräch vereinbaren

Speziallösungen & Branchenkonzepte

Bürgschaft24 - Bürgschaftsarten Icon Maschinen und Anlagenbau

Maschinen & Anlagenbau

Im Maschinen- und Anlagenbau werden häufig hohe Anzahlungsbürgschaften benötigt. Hier kommt es auf eine schnelle Bereitstellung der Bürgschaft & eine gute Angebotsverhandlung mit den Anbietern an.
Wir sind durch unser Avalmanagement bestens auf diese Anforderungen vorbereitet und können bereits in der Verhandlung mit Auftraggebern beratend zur Seite stehen.
Bürgschaft24 - Icon Bauhauptgewerbe

Bauhauptbranche

In der Bauhauptbranche gibt es vielfältige Bürgschaftsarten und einen hohen Bedarf an Gewährleistungs- und Vertragserfüllungsbürgschaften. Vielmehr aber können wir bei speziellen Konstallationen wie beispielsweise bei Projektgesellschaften, Generalübernehmern, Generalunternehmern, Architektenleistungen und vielem mehr weiterhelfen, da es für diese oftmals kompliziert ist auf dem Standardweg an Bürgschaften zu kommen.
Bürgschaft24 - Icon Baunebengewerbe

Baunebenbranche

Unternehmer in der Baunebenbranche benötigen schnell Hilfe für ihr Handwerk. Egal ob deine Kunden als Subunternehmer für Hauptauftraggeber arbeiten oder mit vielen kleinen Projekten zu tun haben. Wir finden eine Lösung.
Bürgschaft24 - Bürgschaftsarten Icon Warenlieferungsbürgschaft

Lotto/Toto & Postshops & Tankstellen

Gegenüber dem Vertragspartner Lotto oder Post müssen deine Kunden häufig Sicherheiten für den Dienstleistungsvertrag stellen. Wir stellen die Bürgschaft zur Verfügung, damit dein Kunde sein Geld behalten kann oder es wieder auf sein Konto bekommt.
Bürgschaft24 - Icon Sonderbürgschaften

Sonderbürgschaften

Zahlreiche Sonderbürgschaften ermöglichen den Erhalt von Liquidität.
Egal ob Rückbaubürgschaft, Zollbürgschaft, Prozessbürgschaft, Leasingbürgschaft oder viele andere.
Wir kennnen uns auch mit den „Exoten“ aus und helfen hier mit individuellen Lösungen.
arrow-right