Bürgschaft24 - Icon zum Start

Avalmanagement

Checkliste: Schritt 9

Checkliste Schritt 9

Was ist Avalmanagement?

Avalmanagement wird auch Bürgschaftsmanagement genannt. Es ist ein wichtiger Teil der Finanzplanung und des Controllings eines Unternehmens und trägt zum Unternehmenserfolg bei. Mit Avalmanagement ist die strukturierte Verteilung einzelner Bürgschaften gemeint. Damit wird das Ziel verfolgt, durch die bestmögliche Verteilung von Bürgschaften innerhalb eines Rahmens oder über mehrere Rahmen hinweg Liquidität zu gewinnen und zu erhalten. 

Gleichzeitig ist es im Sinne eines guten Avalmanagements wichtig, nur Bürgschaften abzuschließen, die bezahlbar sind (Stichwort Sicherheiten). Denn sonst ist die finanzielle Belastung für Ihr Unternehmen zu hoch und kehrt den eigentlich positiven Effekt von Bürgschaften (Liquiditätsgewinn) um.

Avalmanagement umfasst neben der Planung neuer Bürgschaften und Optimierung der Verteilung in bestehenden Bürgschaftsrahmen auch das Monitoring der laufenden Bürgschaften, um Anpassungen rechtzeitig vornehmen zu können.

Hinweis:
Das richtige Avalmanagement trägt dazu bei, dass Sie jederzeit die passende Liquiditätsreserve vorhalten. Nur so können Sie mit Ihrem Unternehmen gesundes Wachstum erreichen.

Warum ist Avalmanagement für Unternehmen mit Bürgschaften so wichtig?

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, mit Bürgschaften zu arbeiten, um Ihre Liquidität zu schonen, ist ein gutes Avalmanagement nicht wegzudenken. Denn durch gute Planung, Bürgschaftsverteilung und Optimierung lassen sich bis zu 30% der Kosten für die Versicherungen einsparen. Außerdem können Sie durch ein durchdachtes Avalmanagement vermeiden, dass Sie Sicherheiten hinterlegen müssen. Haben Sie diese in der Vergangenheit bereits hinterlegt, können Sie sie möglicherweise anteilig oder ganz zurückerhalten.

Mit einem sauberen Avalmanagement behalten Sie die Kosten für Ihre Bürgschaftsversicherungen im Blick und können die finanziellen Auswirkungen kontrollieren und minimieren. Gleichzeitig kennen Sie die Auslastung Ihrer Rahmen (Obligo) und können diese frühzeitig anpassen, wenn sich Ihr Bürgschaftsbedarf ändert.

Nützliche Informationen zu Bürgschaftsversicherungen bei Bürgschaft24.de

“Bürgschaftstetris”

Wir erklären Avalmanagement unseren Kunden als "Bürgschaftstetris". Damit ist gemeint, dass wir die benötigten Bürgschaften so auf einen oder mehrere Rahmen aufteilen, dass diese Lösung für Sie am kostengünstigsten ist. Wie beim Tetrisspiel werden die einzelnen Bürgschaften passend in die jeweiligen Rahmen eingesetzt. Wenn Sie zum Beispiel mehrere Bürgschaftsrahmen haben und eine Bürgschaft oberhalb Ihres Einzellimits benötigen, empfehlen wir, die Bürgschaft auf verschiedene Versicherer aufzuteilen. Wir helfen Ihnen, dies mit Ihrem Auftraggeber abzustimmen, ohne dass ein Rahmen erweitert oder ein neuer Rahmen abgeschlossen werden muss. Für Sie hat das den Vorteil, dass kein Rahmen erweitert werden muss (kein Mehrbeitrag) oder kein neuer Bürgschaftsrahmen nur für das Vorhaben abgeschlossen werden muss.
Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Herausforderungen im Avalmanagement

So hilfreich und zielführend Avalmanagement ist – es ist für Laien nicht einfach. Wenn Sie sich allein am Avalmanagement versuchen, werden Sie feststellen, dass es ein komplexes und zeitaufwändiges Thema ist. Sie müssen viele Entscheidungen treffen und Zeit investieren.

Häufige Herausforderungen sind

  • fehlendes Fachwissen: Personen, die nicht täglich im Bürgschaftsgeschäft arbeiten, fehlt oft ein grundlegendes Verständnis von Bürgschaften und deren Funktionsweise.
  • Auswahl der Bürgschaftsarten: Es ist nicht immer eindeutig, welche Bürgschaftsart Sie brauchen, besonders dann, wenn Ihr Auftraggeber sich nicht genau ausdrückt. Eine falsch beantragte Bürgschaft verursacht unnötige Kosten und zeitliche Verzögerungen.
  • Risikoeinschätzung: Bürgschaften minimieren Risiken, können aber auch, besonders wenn Sicherheiten gestellt werden müssen, ein finanzielles Risiko für Ihr Unternehmen darstellen. Außerdem benötigen Sie die finanziellen Rücklagen, falls ein Auftraggeber eine Bürgschaft ziehen sollte. Denn auch wenn die Versicherung als Ihr Bürge die Bürgschaftssumme an den Auftraggeber zahlt, wendet sie sich danach zur Ausgleichsforderung an Sie, sofern Ihr Unternehmen noch solvent ist.
  • Konditionen und Gebühren: Angebote für Bürgschaftsversicherungen sind nicht einfach zu lesen. Manchmal gibt es zusätzliche Kosten, die nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind und in den Kurzangeboten nicht aufgeführt werden.
  • Monitoring und Anpassungen: Wenn Sie eine Versicherung haben, müssen Sie im Blick behalten, wann Ihr Rahmen ausgeschöpft ist, damit Sie rechtzeitig eine Erhöhung beantragen können. Besonders bei mehreren Rahmen kann das schnell unübersichtlich werden.
  • Zeit und Personal: Avalmanagement nimmt Zeit und Ressourcen in Anspruch. Oft gibt es in Unternehmen keine zuständige Person, die auch über das notwendige Wissen verfügt.
Nützliche Informationen zu Bürgschaftsversicherungen bei Bürgschaft24.de

Avalmanagement nach dem Bürgschaft24-Prinzip

Wir arbeiten nach unserem eigenen Prinzip, um Ihr Avalmanagement nachhaltig zu optimieren. Das Bürgschaft24-Prinzip umfasst die Planung, Optimierung und das Monitoring Ihrer Bürgschaftsverteilung. Damit werden bis zu 30% der Kosten eingespart und Sicherheiten vermieden oder freigemacht.
Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Nächster Schritt: Stellen von Sicherheiten vermeiden

Für viele Kunden ist bei der Angebotsauswahl wichtig, dass das Angebot unbesichert ist oder möglichst wenig Sicherheiten hinterlegt werden müssen. Nicht immer lässt sich eine Sicherheitshinterlegung (vollständig) vermeiden, allerdings haben Sie viele Möglichkeiten, diese so gering wie möglich zu halten. Mehr dazu erfahren Sie in Schritt 10.

Jetzt optimale Bürgschaftsversicherungen vergleichen

Nützliche Informationen zu Bürgschaftsversicherungen bei Bürgschaft24.de

In 12 Schritten zur optimalen Bürgschaft: Das Bürgschaft24-Prinzip

Mit Bürgschaften öffnen Sie neue Türen für Ihr Unternehmen. Bei falscher Herangehensweise kann es aber zu kostspieligen Fehlern kommen. Deshalb haben wir unsere umfangreichen Erkenntnisse zum optimalen Bürgschaftsprozess aus über 12 Jahren Erfahrung mit über 5000 KMUs und über 1 Milliarde betreuter Avalsumme in einer exklusiven Checkliste für Sie festgehalten. In 12 Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie zur optimalen Bürgschaft gelangen.
Bürgschaft24 - Ulf Papke Avatar Test
Über Ulf Papke
2009 gründete Ulf Papke das Vergleichsportal Bürgschaft24. Als Innovator der Branche geht Ulf Papke neue Wege, um Unternehmen zu besseren Lösungen und Unternehmern bei wichtigen Entscheidungen zu helfen. Heute ist er mit der Papke Consulting Gruppe als externer Risk Manager ganzheitlich für seine Mandanten da.

Das sagen unsere Kunden

Erfahren Sie von unseren Kunden, welche Herausforderungen sie mit Bürgschaften hatten und wie diese von Bürgschaft24 gelöst wurden.
B24 Kundenstimme von Stefanie Haubner - Wie läuft die Zusammenarbeit mit Bürgschaft24 ab
B24 Kundenstimme von Dr. Thomas Bauer - Wie läuft die Zusammenarbeit mi tBürgschaft24 ab
B24 Kundenstimme von Ursula Seeba-Hannan - Wie läuft die Zusammenarbeit mit Bürgschaft24 ab
Sie haben Fragen?
arrow-right