Bürgschaft24 - Icon zum Start

Frühzeitig planen

Checkliste: Schritt 1

Checkliste Schritt 1

Warum ist frühzeitig planen bei Bürgschaften so entscheidend?

Der häufigste Fehler beim Bürgschaftsmanagement ist mangelnde Planung. Plötzlich steht der Auftrag vor der Tür oder die Rechnung kann gestellt werden – aber die geforderte Bürgschaft fehlt. Ein weiteres Problem: Es gibt zwar eine Bürgschaftsversicherung, im Bürgschaftsrahmen ist aber kein ausreichender „Platz“ mehr, um die neue benötigte Bürgschaft zu beantragen.

Das kann weitreichende Konsequenzen haben. Wenn Sie noch keinen Bürgschaftsrahmen besitzen, müssten Sie zunächst eine Kautionsversicherung vereinbaren. Wenn Ihre Bürgschaftslinie zu gering ist, müssen Sie diese erhöhen lassen oder einen weiteren Vertrag bei einem anderen Anbieter abschließen. Bis Ihre Anfrage bearbeitet wurde, vergeht Zeit. Nicht selten gibt es vonseiten des Versicherers Rückfragen oder es müssen weitere Unterlagen eingereicht werden. Für solche Fälle muss ebenfalls Zeit eingeplant werden. Wenn Sie die Kautionsversicherung erfolgreich abgeschlossen haben, müssen Sie die Bürgschaft beantragen und es vergehen weitere Tage, bis die Bürgschaftsurkunde postalisch bei Ihnen ankommt. 

Was passiert, wenn ich meine Bürgschaften nicht plane?

Planen Sie Ihre Bürgschaften nicht, kann dazu führen, dass Sie einen Auftrag im Zweifel erst später annehmen können. Im Falle einer Gewährleistungsbürgschaft kann es sein, dass Sie die volle Rechnungssumme erst dann ausgezahlt bekommen, wenn Sie die Bürgschaftsurkunde aushändigen. Bei einer Mietkaution müssen Sie dementsprechend einen Teil der Kaution oder die gesamte Kaution als Bargeld stellen. Diese können Sie – nach Absprache mit Ihrem Vermieter – zu einem späteren Zeitpunkt auslösen und die Urkunde hinterlegen. Bei einigen Bürgschaftsarten wie etwa der Bietungsbürgschaft kann eine fehlende Planung dazu führen, dass Sie die Bürgschaftsurkunde nicht rechtzeitig erhalten und nicht am Bietungsverfahren teilnehmen können. So verlieren Sie einen potenziellen Auftrag.

Achtung:
Nur mit ausreichender Vorlaufzeit können Sie alle Optionen und Anbieter in Ruhe prüfen. Wenn schnell eine Bürgschaft benötigt wird, werden oft die naheliegendsten Lösungen abgeschlossen. Das führt dazu, dass meist unnötig hohe Beiträge gezahlt oder Sicherheiten hinterlegt werden müssen, die Kapital binden. Mit einem frühzeitigen Konzept lässt sich die Hinterlegung von Sicherheiten meist verhindern.

Frühzeitig planen – Wie früh ist „früh“?

Wir empfehlen, am Ende jeden Jahres eine Jahresplanung für das kommende Jahr zu machen. Wie bei der jährlichen Planung des nächsten Geschäftsjahres sind auch Bürgschaften ein zu planender Bedarf. Alle kommenden Aufträge, die bereits bekannt sind, werden auf zu stellende Bürgschaften geprüft, die durch Versicherer gestellt werden können. Diese Kalkulation wird der Finanzbuchhaltung übergeben und regelmäßig (z. B. vierteljährlich) geprüft:

  • Welche Bürgschaften wurden ausgegeben und haben damit den Rahmen weiter ausgenutzt?
  • Welche werden nicht mehr benötigt und ausgebucht, sodass wieder ein Teil des Rahmens freigeworden ist?

So haben Sie ein entsprechendes „Frühwarnsystem“, wann die freien Kapazitäten aufgebraucht sind.

Jetzt optimale Bürgschaftsversicherungen vergleichen

Wie plane ich richtig?

Wenn Sie noch keine Kautionsversicherung und damit auch keinen Bürgschaftsrahmen haben, sollten Sie den Abschluss der Versicherung in Ihre Zeitplanung einbeziehen. Die Bürgschaft können Sie beantragen, sobald Sie den Auftrag (zeitnah) erhalten und einen Vertrag vorliegen haben, laut dem eine Bürgschaft gefordert oder eine Sicherheit gestellt werden muss.

Wenn Sie einen Bürgschaftsrahmen besitzen und dieser zu 80% ausgeschöpft ist, sollten Sie Ihren weiteren Bürgschaftsbedarf genau betrachten (dazu Schritt 2: Bürgschaftsbedarf richtig ermitteln). Am besten sprechen Sie mit Ihrem Bürgschaftsexperten, um den Rahmen rechtzeitig zu erhöhen oder einen neuen abschließen zu können. Bei einigen Versicherern (Achtung: nicht bei allen) bekommen Sie Informationsschreiben, wenn Ihr Bürgschaftsrahmen ausgeschöpft ist. Prüfen Sie daher am besten selbst regelmäßig Ihre Unterlagen, damit Sie immer einen aktuellen Überblick haben.

Damit haben Sie ausreichend Zeit für die Auswahl der richtigen Verträge und machen insbesondere gegenüber dem Auftraggeber einen positiven Eindruck. Schließlich können Sie ihm schnell die Bürgschaftsurkunde überreichen. Auch wenn Auftraggeber individuelle Bürgschaftstexte (Sondertexte) benötigen, sind diese bei ausreichender Planungszeit einfacher abzustimmen. 

Eine frühzeitige Planung hat außerdem den Vorteil, dass Sie Kosten sparen und mit dem richtigen Avalmanagement (Schritt 9: Avalmangement) die passenden Konditionen erhalten.

Bürgschaft24 - Spezialist Ulf Papke

Vertrauen Sie Experten

Unser Team von Experten steht Ihnen zur Seite, um gemeinsam mit Ihnen den besten Weg zu einer starken Liquidität zu finden. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Versicherungsgesellschaften können wir Ihnen passende Lösungen und Sonderkonzepte anbieten.

Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch!

Ich habe frühzeitig geplant – Wie geht es weiter?

Nachdem Sie feste Prozesse in Ihrem Unternehmen etabliert haben, um Ihre Bürgschaften regelmäßig zu planen und zu überprüfen, ermitteln Sie Ihren konkreten Bürgschaftsbedarf. Hierbei bestimmen Sie die genauen Bürgschaftssummen, die Sie benötigen und behalten die Beantragung und Ausbuchung von Bürgschaften aus Ihrem Bürgschaftsrahmen im Blick. Mehr dazu erfahren Sie in Schritt 2.

Nützliche Informationen zu Bürgschaftsversicherungen bei Bürgschaft24.de

In 12 Schritten zur optimalen Bürgschaft: Das Bürgschaft24-Prinzip

Mit Bürgschaften öffnen Sie neue Türen für Ihr Unternehmen. Bei falscher Herangehensweise kann es aber zu kostspieligen Fehlern kommen. Deshalb haben wir unsere umfangreichen Erkenntnisse zum optimalen Bürgschaftsprozess aus über 12 Jahren Erfahrung mit über 5000 KMUs und über 1 Milliarde betreuter Avalsumme in einer exklusiven Checkliste für Sie festgehalten. In 12 Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie zur optimalen Bürgschaft gelangen.
Bürgschaft24 - Ulf Papke Avatar Test
Über Ulf Papke
2009 gründete Ulf Papke das Vergleichsportal Bürgschaft24. Als Innovator der Branche geht Ulf Papke neue Wege, um Unternehmen zu besseren Lösungen und Unternehmern bei wichtigen Entscheidungen zu helfen. Heute ist er mit der Papke Consulting Gruppe als externer Risk Manager ganzheitlich für seine Mandanten da.

Das sagen unsere Kunden

Erfahren Sie von unseren Kunden, welche Herausforderungen sie mit Bürgschaften hatten und wie diese von Bürgschaft24 gelöst wurden.
B24 Kundenstimme von Stefanie Haubner - Wie läuft die Zusammenarbeit mit Bürgschaft24 ab
B24 Kundenstimme von Dr. Thomas Bauer - Wie läuft die Zusammenarbeit mi tBürgschaft24 ab
B24 Kundenstimme von Ursula Seeba-Hannan - Wie läuft die Zusammenarbeit mit Bürgschaft24 ab
Sie haben Fragen?
arrow-right